Archivsuche

Artikel vom Freitag, 28. Januar 2011

Horst Pöchhacker im Interview

Ex-Porr Chef Horst Pöchhacker: „Je mehr Feinde, desto besser“

Der ehemalige Porr-Chef Horst Pöchhacker ist im Zusammenhang mit Zahlungen an Walter Meischberger ins Zwielicht geraten. Auch als ÖBB-Aufsichtsrat steht der 72-Jährige häufig im Kreuzfeuer der Kritik.

Hypo Alpe Adria: Abbau fauler Kredite

Hypo Alpe Adria 2 - Kranebitter: "Mein Job ist eine Monsterarbeit"

Hypo-Alpe-Adria-Chef Gottwald Kranebitter sieht seinen Sanierungsjob, also vor allem den Abbau des Bergs an faulen Krediten, als "Monsterarbeit". Mit der Aufarbeitung der Vergangenheit, womit Kranebitter bankintern heuer im wesentlichen fertig sein will, tun sich die heute Verantwortlichen nicht immer leicht: "Wir wissen, dass wir da vielen Leuten schmerzhaft auf die Zehen steigen. Wir werden dafür attackiert, lassen uns aber davon nicht beirren." Fragen nach erhöhtem Personenschutz blieben unkommentiert. Sein Job sei kein Honiglecken.

Kapitalvermögen nur als Gesamtsumme

Rechnungshof kennt Grassers Kapitalvermögen nur als Gesamtsumme

Regierungsmitglieder müssen dem Rechnungshofpräsidenten ihr Vermögen offenlegen. Das galt daher auch für den damaligen Finanzminister Karl-Heinz Grasser zu seiner Amtszeit. Allerdings werden dabei nur Liegenschaften und Unternehmensbeteiligungen im Einzelnen bekanntgegeben. Kapitalvermögen und Verbindlichkeiten müssen nur als Gesamtsumme deklariert werden, geht aus dem Unvereinbarkeitsgesetz (Paragraf 3a) hervor.

Positive Nachrichten aus Amerika

US-Wirtschaft wuchs 2010 so stark wie seit fünf Jahren nicht

Die US-Wirtschaft ist 2010 so stark gewachsen wie seit fünf Jahren nicht mehr. Die Wirtschaftsleistung legte um 2,9 Prozent zu, wie das Handelsministerium am Freitag nach vorläufigen Berechnungen mitteilte. Allein im vierten Quartal lag das Wachstum bei aufs Jahr hochgerechnet 3,2 Prozent. Analysten hatten hier jedoch im Schnitt mit einem stärkeren Anstieg um 3,5 Prozent gerechnet.

Davos: Das Ringen um die Pleitestaaten

World Economic Forum Davos: Das zähe Ringen um die Rettung der Pleitestaaten

Offiziell geht es beim Weltwirtschaftsforum in ­Davos um neue Werte für die Wirtschaft. Doch hinter den Kulissen stellen die Teilnehmer die Weichen für den künftigen Umgang mit den Pleitestaaten.

Neuer Masterplan für die ÖIAG

Neuer Masterplan für die ÖIAG

Ex-Telekom-Chef Nemsic hat seiner Bewerbung das Konzept für eine Super-ÖIAG unter neuem Namen beigefügt. Politisch wird das aber schwer durchsetzbar sein. Die SPÖ blockiert.

6.000 Erdgasautos in Österreich

Knapp 6.000 Erdgasautos in Österreich - 2010 kamen 603 neu dazu

2010 wurden in Österreich 603 Erdgasautos neu zugelassen.

Griechenland könnte Anleihen zurückkaufen

Griechenland erwägt Rückkauf eigener Staatsanleihen

Griechenland erwägt den Rückgang von Staatsanleihen mit einem Abschlag zum Nennwert. "Das ist eine Idee, die diskussionswürdig ist", sagte Finanzminister George Papaconstantinou am Freitag in Davos. "Um das zu tun, braucht man Geld."

FORMAT-Cover gibt den Takt vor

Reaktionen auf Grassers Geständnis