Archivsuche

Artikel vom Freitag, 21. Mai 2010

Wenn Geld
Fußball spielt

Wenn Geld Fußball spielt: Ein globales
Geschäft mit Milliardenumsätzen

Fussball. Am 11. Juni erfolgt der Ankick zur Fußballweltmeisterschaft und damit zum wirtschaftlich erfolgreichsten Sportspektakel der Welt. Denn Fußball ist längst zu einem Geschäft mit Milliardenumsätzen geworden.

fussball

fussball

fussball

Mit WKÖ-Präsident bei Vize-Kanzler Pröll

Kremser Schülerin begleitet WKÖ-Präsident Christoph Leitl zu sämtlichen Meetings

Bericht des Cheftags mit WKO-Präsidenten Dr. Christoph Leitl am 6. Mai 2010

Fallen zwischen
Start und Landung

Fallen zwischen Start & Landung: Bei
Billigflieger sind Gebühren-Infos ratsam

Vor der Urlaubssaison sollten sich Flugreisende einen Überblick über ihre Rechte sowie über die zahlreichen versteckten Gebühren der Billigairlines verschaffen. trend hilft dabei.

10-Milliardenprojekt
wird nicht angebohrt

10-Milliarden-Projekt lässt auf sich warten:
Bau des Brennertunnels wird verschoben

Infrastrukturministerin Doris Bures denkt um: Der Baubeginn des zehn Milliarden Euro teuren Brenner-Basistunnels wird bis auf Weiteres verschoben. Grund: fehlendes Geld, kein Finanzierungskonzept, verkehrspolitische Bedenken.

Erhaltungspflichten
und Schimmelbildung

Erhaltungspflichten und Schimmelbildung:
Pflicht-Überwälzung auf Mieter hat Grenzen

Auseinandersetzungen zwischen Vermietern und Mietern sind seit den so genannten Klauselentscheidungen des Obersten Gerichtshofs zu einem Dauerbrenner vor dem Kadi geworden. Nun liegt eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs vor, welche ein interessantes Detail der Verteilung von Erhaltungspflichten beleuchtet.

Der Herr über
die Regenwürmer

Der Herr über die Regenwürmer: Biobauer
Grand macht mit Würmern in Europa Geld

Der niederösterreichische Biobauer Alfred Grand bringt das verblüffende Kunststück zustande, mit Regenwürmern europaweit Geld zu verdienen. Als erster gewerblicher Produzent eines Spezialhumus nutzt er den Trend zu naturnaher Gartenpflege.

Gabi Schnabels Wochenschau

Gabi Schnabels Wochenschau: Tipps für
Veranstaltungen vom 22. bis 27. Mai

Kochen und Backen für die Ärmsten

Ein Weckerl für den Bundespräsidenten:
Kurt Mann kreiert das Präsidentenweckerl

Charity für die Volkshilfe-Kampagne "armut tut weh"

Zu Besuch bei Sir Patrick Leigh Fermor

Sir Patrick Leigh Fermor entführt seine Leser auf die Peloponnes-Halbinsel Mani

Ein Besuch bei dem britischen Gentleman-Abenteurer und Reiseschriftsteller Sir Patrick Leigh Fermor auf der Peloponnes-Halbinsel Mani. Plus: Reiseliteraturtipps.

Österreichs
Bosse von morgen

Bosse von morgen: 11 junge Österreicher,
die das Zeug zu Spitzenpositionen haben

Sie absolvierten Trainee-Programme, studierten im Ausland oder engagierten sich in der Politik, während ihre Alterskollegen in die Disco gingen. Ihre Karriereschritte waren so schnell, dass ihre Freunde meist außer Atem kamen. trend präsentiert elf junge, erfolgreiche Österreicher, beschreibt, wie sie wurden, was sie sind – und was sie morgen sein könnten.

Thomas Martinek

<small><i>Thomas Martinek</i></small>
Vom Morgen der Bosse

Kommen für die wichtigsten ­Führungsaufgaben des Landes auch wirklich die besten Manager zum Zug? Eine naive, aber berechtigte Frage.

Andreas Lampl

<small><i>Andreas Lampl</i></small>
Von Ferne tönen die Sirtaki-Klänge

Wer sagt, dass der Staat aus Gründen der Konjunktur und des Arbeitsmarktes jetzt nicht sparen kann, gefährdet mit faulen Ausreden den Euro und die Zukunft des Landes.

Abenteuerreisen in Zeilen gegossen

Abenteuerplätze im Kopf: Mit brandneuer Reiseliteratur dem grauen Alltag entfliehen

'Wenig Interesse am IT-Standort Österreich'

'Wenn politisch zu wenig für den IT-Standort gemacht wird, bleiben wir Lokalversorger'

Prof. Peter Kotauczek, Präsident des Verbands österreichischer Software Industrie, ist ein leidenschaftlicher Kämpfer für den IT-Standort Österreich.