Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 18. Februar 2010

Martin Kwaukas Geldtipp der Woche

Martin Kwaukas Geldtipp der Woche:
Das Beste aus allen Anleihensegmenten

Noch immer gelten in der Welt der Investmentfonds das relativ sichere Segment der Staatsanleihen und das Universum der riskanteren Hochzinspapiere als völlig getrennte Sphären.

gastkommentar:
Helmut Kohl revisited

Helmut Kohl revisited: Liselotte Palme
über das Ende des EU-Stabilitätspaktes

Natürlich hat der renommierte Ökonom Paul De Grauwe Recht: Nach den jüngsten Ereignissen sei der EU-Stabilitätspakt mausetot.

'In Österreich wird Leistung nicht belohnt'

'In Österreich wird Leistung nicht belohnt'
FORMAT porträtiert Sozialstaat-Financiers

Migration benötigt
ein eigenes Ressort

Eberau kann zum Symbol der Umkehr hin zu einer Asylpolitik mit Maß und Ziel werden

„Asyl, Migration, Integration benötigen ein eigenes Ressort mit eigenen Kompetenzen.“

Abwarten, ob drittes Zentrum nötig ist

Wir brauchen schnellere Asylverfahren und eine Quotenerfüllung der Bundesländer

„Traiskirchen muss längerfristig entlastet werden – ob hier allerdings ein drittes Erstaufnahmezentrum der Weisheit letzter Schluss ist, bezweifle ich.“

Zuerst Missstände
im System abstellen

Missstände im System abstellen, bevor man über ein drittes Aufnahmelager diskutiert

„In Österreich scheitern unzählige Abschiebungen aufgrund falscher Identitätsangaben.“

gourmettipp: Gerichte aus dem Wienerwald

Gerichte aus dem Wienerwald: Herbert
Hacker über das „Böhm“ in Weinzierl

Ein typisches Wirtshaus. Im ersten Raum sitzen die Leute aus dem Dorf und spielen Karten. Eine alte Schank, ein Wurlitzer, eine schöne Holzvertäfelung – ein echtes Wirtshaus eben. Abseits nostalgischer Betrachtungen sind solche Gasthäuser ländlicher Prägung tatsächlich rar geworden. Und die wenigen, die es noch gibt, sind in kulinarischer Hinsicht oft nicht der Rede wert. Dort döst man meist friedlich vor sich hin und wirft gelangweilt Maggi-Suppenwürfel ins kochende Wasser.

Falscher Persilschein für Ex-Botschafter?

Verdacht auf Amtsmissbrauch: Beamte
stellen Ex-Botschafter Persilschein aus

Ex-Botschafter Kasachstans Rakhat Aliyev erhielt Niederlassungsbewilligung innerhalb von zwei Tagen. Verfassungsrechtler Mayer sieht darin einem „rechtswidrigem“ Aufenthaltstitel.

OGM-Umfrage zur
Grenzsicherung

OGM-Umfrage der Woche: 50 Prozent befür-
worten Grenzsicherung durch Bundesheer

OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Grenzsicherung durch Heer entspricht zunehmendem Sicherheitsbedürfnis.“

Falscher Persilschein für Ex-Botschafter?

Verdacht auf Amtsmissbrauch: Beamte
stellen Ex-Botschafter Persilschein aus

Ex-Botschafter Kasachstans Rakhat Aliyev erhielt Niederlassungsbewilligung innerhalb von zwei Tagen. Verfassungsrechtler Mayer sieht darin einem „rechtswidrigem“ Aufenthaltstitel.

Der Ex-Superkeiler
wird zum Kronzeugen

Vom Superkeiler zum Kronzeugen: Rupert-Heinrich Staller sagt gegen Julius Meinl aus

Rupert-Heinrich Staller verdiente mit der Meinl Bank ein Millionenvermögen. Dann wandte er sich gegen Julius Meinl. Für den Wiener Staatsanwalt ist der 41-jährige Tiroler der Kronzeuge der Anklage.