Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 23. Juli 2009

OGM-Umfrage: Alleinerzieherinnen

OGM-Umfrage: Die Österreicher wollen eine Gleichbehandlung von Alleinerzieherinnen

OGM-Forscherin Cvrtila: „Kindergeld steht Kindern zu, unabhängig von der Familienkonstellation.“

"formatiert": A. Lampl zu Staatsspekulanten

"formatiert": Chefredakteur Andreas Lampl zur Empörung über die Staatsspekulanten

„Es gibt ein Amt für Auslandsniederösterreicher, aber zu wenige Finanzprofis beim Staat.“

Stephan Klasmanns "querformat"

Stephan Klasmanns "querformat":
Leeren aus Skylink

Aus Schaden wird man klug! Diese über viele Generationen stupide tradierte Sentenz zählt zu jenen vermeintlichen Weisheiten, deren gegen null tendierender Wahrheitsgehalt auch durch vielfache Wiederholung nicht steigt. Die tägliche Anschauung würde sogar eher das Gegenteil nahelegen: Autoraser rasen auch noch nach dem vierten Führerscheinentzug, Raucher qualmen auch noch nach dem dritten Herzinfarkt, und in einer Wiener Abtreibungsklinik soll es die Rekordhalterin mittlerweile auf 14 Schwangerschaftsabbrüche gebracht haben. Dieser Tage wird uns das Unvermögen des Menschen, aus Erfahrung klug zu werden, an vielen Fronten gleichzeitig demonstriert. Etwa beim Flughafenprojekt Skylink.

Auf älteste Währung vertrauen: Gold

Als Inflationsschutz würde ich auf die älteste Währung der Welt vertrauen: Gold

„Das Geld sollte nur in Produkte investiert werden, die man auch versteht.“

Risiko muss richtig eingeschätzt werden

Risiken müssen gekonnt abgeschätzt, beschränkt und kontrolliert werden

„Die Rechnung der Bundes­finanzierungsagentur ist voll aufgegangen.“

Liquiditätspolster zur Risikoabsicherung

Zur Liquiditätsabsicherung würde ich nur auf kurz laufende Finanzinstrumente setzen

„Jede Investition von Steuergeldern ist nur dann sinnvoll, wenn sie zur Risikoabsicherung dient.“

Immobilien, Anleihen und Forschung

40 Prozent Anleihen, 40 Prozent Immobilien und den Rest in Forschung investieren

„Mein Vorschlag unterscheidet sich nicht wesentlich von meiner privaten Strategie.“

Andreas Lampl

<small><i>Andreas Lampl</i></small>
Lufthaua kann sich nur noch selbst helfen

Macht die AUA so weiter wie in den letzten Jahren, wird sie sich im Lufthansa-Konzern nicht durchsetzen können. Aber der Schock sitzt tief, auch bei den Betriebsräten. Das gibt Hoffnung, dass alles wieder gut wird.

Thomas Martinek

<small><i>Thomas Martinek</i></small>
Der sorglose Staat

Der Österreicher ist lernfähig. Sparvereine erleben eine Renaissance wie nie zuvor, berichteten die „Salzburger Nachrichten“ vor Kurzem. Immer mehr aufrechte Menschen treffen sich in Hinterzimmern meist ländlicher Gaststuben, um dort zu diskutieren, wie sie für ihr Erspartes, wenn sie es zusammenlegen, 2,5 statt zwei Prozent Zinsen von der Bank bekommen können. Klingt natürlich ein bisschen altbacken, aber wie gesagt, man hat ja seine Lehren aus Lehman, Meinl, Constantia und Co gezogen.

"Ein kluger Chef
entlässt niemanden"

"Ein kluger Chef entlässt niemanden":
Swatch-Boss Nicolas Hayek im trend-Talk

Warum Swatch-Boss Nicolas Hayek mit Magna beim Opel-Kauf kooperieren möchte, keine Mitarbeiter kündigt und eine weltweite Gewerkschaft der Unternehmer gründet.

Die elektrische
Autorevolution

Die elektrische Autorevolution: Warum Ihr
nächster Wagen ein Elektroauto sein könnte

Wolfgang Anzengruber lächelt breit. „Ein Wahnsinn, wie der abgeht.“ Noch einmal lässt der Generaldirektor der Verbundgesellschaft das Alphatier im Mann heraus und steigt voll aufs Pedal. Der stahlblaue Sportwagen schießt ab wie eine Rakete. Doch ohne donnernden Lärm. Gespenstisch lautlos. Der Boss der größten Stromgesellschaft des Landes ist unternehmenspolitisch völlig korrekt unterwegs. Mit einem Elektroauto. Einem Tesla Roadster. Baujahr 2009, 252 PS stark, 200 km/h schnell, 350 Kilometer Reichweite und in 3,7 Sekunden von null auf hundert.

Reiche Schwester
aus Österreich

Reiche Schwester aus Österreich: Spannung
in Salzburg nach Porsche-Fusion mit VW

Die Eigentümer sind beinahe ident, die Namen ebenfalls. Und dennoch handelt es sich um zwei grundverschiedene Unternehmen. Die hoch verschuldete Porsche Holding SE, Eigentümerin der gleichnamigen Sportwagenschmiede in Stuttgart, hat sich durch die Übernahme der Mehrheit an Volkswagen überhoben und sorgt seit Monaten weltweit für Schlagzeilen. Die Salzburger Porsche Holding GmbH hingegen ist trotz Autokrise kerngesund. Und sie agiert lieber im Stillen. Zu viel Publicity ruft nur Neider auf den Plan, so lautet das Motto dort.

"Staat hat nicht
zu spekulieren"

"Der Staat hat nicht zu spekulieren": RH-
Präsident Josef Moser im FORMAT-Interview

Rechnungshof-Präsident Josef Moser spricht im FORMAT-Interview über seine Probleme bei der Prüfung des Flughafens, die Spekulationen der öffentlichen Hand und eigene Machtlosigkeit.

gastkommentar:
Krise? Welche Krise?

Liselotte Palme: Krise? Welche Krise? Wo
bleibt Neuregulierung der Finanzmärkte?

Irgendwie kommen die Typen ja fast sympathisch rüber. Schauplatz Spanien: Da hat es sich offenbar eingebürgert, dass sich Kleinunternehmer in Zahlungsschwierigkeiten das von ihnen benötigte Cash mit einer Skimütze am Kopf und einem Revolver in der Hand einfach am Bankschalter abzuholen versuchen. Von der Polizei geschnappt, geben sie dann als Grund beispielsweise an, sie hätten das Geld „dazu verwenden wollen, Löhne und Gehälter auszuzahlen“. Verglichen mit dem Jahr 2007, gebe es heuer um gut zwanzig Prozent mehr Versuche, Banken auszurauben, berichten spanische Gazetten. Dabei stieg die Quote der Ersttäter unter den Delinquenten drastisch an.

Red Bull bringt neue Drinks auf den Markt

Zuwachs für die Red Bull-Familie: Energy-
Drink-Riese bringt neue Getränke auf Markt

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz bringt im Herbst drei neue Getränkedosen auf den Markt. Neuzugang Energy Cola soll dabei Red Bull simply Cola ablösen.

gourmettipp: Beisl-
Boom problematisch

Schattenseiten des Beisl-Booms: Herbert
Hacker über das neue "Zur Stadt Krems"

An sich ist der neue Beisl-Boom eine erfreuliche Sache. An allen Ecken werden alte Traditionslokale revitalisiert. Offenbar als Folge der Wirtschaftskrise ist dieses Segment der Wiener Gastronomie momentan das dynamischste. Hier scheinen die Chancen auf Erfolg noch am größten – im Gegensatz zur Topliga, wo eher Sauregurkenzeit herrscht.

FORMAT: Geheimer
Magna-Businessplan

FORMAT exklusiv: Der geheime Magna-
Businessplan enthüllt harten Sparkurs

Im vertraulichen Businessplan für Opel hat die Magna-Spitze niedergeschrieben, wie sie den Autohersteller wieder flottkriegen will.

Opel-Deal: Geheimer Magna-Businessplan

FORMAT exklusiv: Der geheime Magna-Businessplan enthüllt harten Sparkurs

Im vertraulichen Businessplan für Opel hat die Magna-Spitze niedergeschrieben, wie sie den Autohersteller wieder flottkriegen will.

Red Bull bringt neue Drinks auf den Markt

Red Bull: Der Energy-Drink-Riese bringt im Herbst drei neue Getränke auf den Markt

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz bringt im Herbst drei neue Getränkedosen auf den Markt. Neuzugang Energy Cola soll dabei Red Bull simply Cola ablösen.