Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 15. März 2009

Arbeitskrise- Krisenarbeit

Arbeitskrise - Krisenarbeit: In der Not scheint Qualifizierung das einzige Rezept

Die Zahl der Arbeitslosen dürfte heuer noch auf 400.000 explodieren. Das kostet den Staat Steuereinnahmen, belastet die Sozialtöpfe und steigert die Wut der Enttäuschten.

In der Krise erblüht der Populismus

Wut und Frust: Auf dem Nährboden der Arbeitslosigkeit erblüht der Populismus

Soziale Spannungen und Protestwähler werden 2009 in ganz Europa zunehmen. Wohl auch in Österreich.