Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 11. September 2008

Interview mit ORF-Chef Alexander Wrabetz

Interview mit ORF-Chef Alexander Wrabetz:
„Brauchen mindestens zwei Vollprogramme“

ORF-General Alexander Wrabetz im Interview mit Peter Pelinka über die generelle Strategie und die finanzielle Lage des Unternehmens, über EU & Rechnungshof.

 querformat:
Stephan Klasmann

querformat: Stephan Klasmann
Das Fünf-Billionen-Dollar-Märchen

"Eine Verstaatlichung rettet das Eldorado des neoliberalen Kapitals"

Auch Gewinnanteile
verstaatlichen

Nicht nur Risiko, auch Gewinnanteile
verstaatlichen

„Der Ruf nach ungezügelten Märkten verstummt bei dramatischen Verlusten schnell.“

„In der Politik braucht man Leidenschaft"

Molterer im FORMAT-Sommergespräch: „In der Politik braucht man Leidenschaft"

Vizekanzler Wilhelm Molterer, ÖVP-Kanzlerkandidat, über seine unbekannten Seiten, seinen Wunsch nach einer ungewöhnlichen Regierung und die Eckpunkte der Steuerreform.

OGM-Umfrage: Format-Monitor

BZÖ schafft es ins Parlament, andere Kleinparteien müssen zittern

Karin Cvrtila: „Die Ergebnisse spiegeln die derzeitigen Wahlpräferenzen wider.“

 gourmettipp:
Herbert Hacker

gourmettipp: Herbert Hacker
Taj-Mahal-Zeit!

Herbert Hacker über das „Indus“ in Wien.

Martin Kwauka:
Geldtipp der Woche

Martin Kwauka - Geldtipp der Woche: Wiener Immoaktien ein Viertel billiger als Londoner

gastkommentar: Mehrheitswahlrecht

gastkommentar: Nach der Wahl: Erst recht eine
Debatte ums Mehrheitswahlrecht!

"Ein neues Wahlrecht muss nicht den Kleinparteien schaden."

Krisenverursacher USA,
Ausbader EU

Die USA verursachen die Krise, die EU badet sie aus

„Die Politik des ‚Nix-tuns‘ dämpft den Konsum, gleichzeitig sinken die Exporte.“

Erster positiver Schritt, aber kein Allheilmittel

Ein erster positiver Schritt, aber kein Allheilmittel

„Leider steht außer Frage: Eine Einzelaktion kann nur schwer die Wende bringen.“

Rettungsaktion war
einfach notwendig

Die staatliche Rettungsaktion war einfach notwendig

„Der Schaden für die Wirtschaft der USA wäre bei einem Kollaps des US-Immobilienmarktes gigantisch gewesen.“

Peter Pelinka:
Leitartikel

Peter Pelinka: Was im Wahlkampf oft untergeht: Bildungspolitik ist Standortpolitik

"Österreich muss mehr gut und noch besser Ausgebildete produzieren"

Steuern: Wie uns der Staat auspresst

Wie uns der Staat auspresst - Und was wir durch eine Steuerreform zurückhaben wollen

Trotz Kampf gegen die Teuerungswelle bleibt die Steuerreform die große Unbekannte im Wahlkampf. Und das, obwohl die steuerliche Entlastung der Österreicher oberste Priorität haben müsste.

Cherry Hu verbringt Cheftag bei W. Theiss

Dieter Spranz zeigt Cherry Hu bei Wolf Theiss die Welt der Anwälte.

Am letzten Tag meiner Osterferien stand ich mit der Verschlafenheit von 9 Uhr früh in der Empfangshalle von Wolf Theiss, der größten Anwaltssozietät Österreichs, und bestaunte die Größe der Empfangshalle.

 Anmeldeformular

Anmeldeformular - Bewerben Sie sich JETZT!
Teilnahmeschluss ist der 30. Oktober 2008

hintergrund: Molterers persönliche Zukunft

hintergrund: Für Molterer geht es im Wahlkampf um die persönliche Zukunft

Für Molterer geht es im Wahlkampf auch um die persönliche Zukunft: Wird die ÖVP nicht Nummer eins, ist Molterer am Ende seiner Laufbahn als ÖVP-Obmann.

Kooperation mit Western Union

FORMAT: Elektrohandelskette Niedermeyer startet Kooperation mit Western Union

Die österreichische Elektrohandelskette Niedermeyer startet eine Kooperation mit dem US-Finanzdienstleister Western Union. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Damit will Niedermeyer nach wirtschaftlichen schweren Zeiten für Kunden wieder attraktiver werden.