Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 18. Dezember 2008

FORMAT: Urlaub '09 - und sie reisen doch!

Und sie reisen doch: Wirtschaftskrise und Wertewandel ändert Nachfrage im Tourismus

Die Top-Events des Jahres 2009

Die Top-Events 2009: Wo sich die Elite im neuen Jahr ein Stelldichein geben wird

GRAFIK: Risiko USA –
Handelsminus

GRAFIK: Risiko USA – UNO warnt vor einem Dollar-Crash und harter Landung

GRAFIK: Entwicklung der Weltwirtschaft

GRAFIK: Entwicklung der Weltwirtschaft –
Best Case, Baseline und Worst Case für 2009

Geschlossene Fonds
trotzen Turbulenzen

Geschlossene Fonds trotzen Turbulenzen:
Sachwert-Beteiligungen versprechen Gewinn

Das Desaster an den Finanzmärkten hat die Portfolios der Anleger ordentlich zerzaust. Aktien fielen ins Bodenlose. Mit Euro-Anleihen konnte man nicht einmal die Inflation abdecken. Und unter den alternativen Investments haben Hedgefonds, Rohstoffe oder Immobilienaktien als stabilisierender Faktor eines Portfolios ziemlich versagt. Doch mit einem Investment in einen geschlossenen Fonds kann man sich nach wie vor entspannt zurücklehnen und einigermaßen beruhigt in die Zukunft blicken.

 querformat:
Stephan Klasmann

Stephan Klasmanns "querformat":
2008 - das Jahr der Superlative

"40 Jahre Betrugserfahrung - auch ein Rekord!"

Reginald Benisch

<small><i>Reginald Benisch</small></i>
Harte Landung

Flugzeuge geraten bisweilen in arge Luftwirbel: Die Maschine wird plötzlich in die Höhe gerissen, sackt im nächsten Moment wieder ab, Rotwein und Kaffee verteilen sich über Klapptische und Kleidung, und die Passagiere umklammern erschrocken die Lehnen zwischen den Sitzen. Im Fachjargon der Flieger handelt es sich dabei freilich noch lange nicht um eine schwere Turbulenz. Davon sprechen die Profis erst dann, wenn Verletzungen auftreten und die Inneneinrichtung Schaden nimmt. Dann wird die Maschine aus dem Verkehr gezogen, um zu überprüfen, ob sie sich strukturell verzogen hat. Aber so etwas tritt Gott sei Dank sehr selten auf.

gourmettipp:
Herbert Hacker

Riesenchance für RieGi: Herbert Hacker über den jungen Alexander Sowinetz

Es ist eines jener Wiener Gourmet-Restaurants, die mit einer ausgesprochen bewegten Vergangenheit aufwarten können. Vor langer Zeit hieß das Lokal „La Ninfea“ und war der Herzeigebetrieb des in Wien lebenden Italieners Luigi Barbaro.

So nimmt man Kurs
auf das Jahr 2009

So nimmt man Kurs auf das Jahr 2009:
trendINVEST über die Gefahren & Chancen

Ringsum lauern tückische Gefahren, deshalb ist es höchste Zeit, tief durchzuatmen, ein wenig Mut zu fassen und ein persönliches Anlagekonzept zu entwerfen.

Heinz Fischer im Interview mit FORMAT

Heinz Fischer im Interview mit FORMAT: „Regierung verdient Vertrauensvorschuss”

ORF klagt Verein "Österreich am Ball"

ORF klagt "Österreich am Ball": Will 100.000 Euro wegen angeblichem Vertragsbruch

Petrikovics-Einver-
nahme: Das Protokoll

Die Petrikovics-Protokolle präsentieren die Mitwisser der Milliardenspekulationen

Constantia-Vorstände und auch Guido Schmidt-Chiari seien an der Verlustvertuschung beteiligt gewesen, sagt Karl Petrikovics.

"Keine Bäume, die in den Himmel wachsen"

Schuhmanufaktur-Chef Till Reiter: "Keine Bäume, die in den Himmel wachsen"

Till Reiter leitet die Schuhmanufaktur Reiter in vierter Generation. Privat mag er es beschaulich. Auf seinem Bauernhof im Waldviertel sorgt er selbst für das Brennholz, tischlert diverse Möbel und spielt ab und zu auf seiner Bratsche.

 Wilfried Stadler verlässt Investkredit

Vorstand Wilfried Stadler verlässt die Investkredit und wechselt an WU Wien