Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 19. November 2008

Mirko Kovats: „Wir sind nicht die Caritas“

„Wir sind nicht die Caritas“ A-Tec-Chef und Investor Mirko Kovats im FORMAT-Interview

Mirko Kovats, Chef der börsennotierten A-Tec, über die Finanzkrise, Gier als gesunden Antrieb und falsche Sozialromantik im Geschäftsleben.

Martin Kwauka:
Geldtipp der Woche

Martin Kwaukas Geldtipp:
Hochrisiko-Anleihen sind so attraktiv wie nie

bawag global high

bawag global high

highyield

highyield

pioneer

pioneer

gourmettipp:
Herbert Hacker

Paradewirtshaus für Krisenzeiten: Herbert Hacker über den "Eisvogel" im Wiener Prater

Kitsch & Können: Hinter der eigenwilligen Fassade des „Eisvogel“ agiert Steirereck-Urgestein Herbert Schmid.

Peter Pelinka:
Leitartikel "formatiert"

Peter Pelinka: In Zeiten der Krise wächst Europa enger zusammen – hoffentlich

"Ohne den Euro wären nationale Währungen wäh­rend der Fi­nanzkrise zum Spekulationsobjekt geworden."

SMW

Auftaktveranstaltung bei den Cheftagen

kk

Job per Mausklick

Job per Mausklick

Die virtuelle Stellenbewerbung hat ihre Tücken. Format gibt Tipps, wie Sie diese sicher umschiffen.

Österreichs Jobmarkt im Strukturwandel

Jobmarkt im Umbruch: Bis 2013 werden bis zu 100.000 weitere Arbeitslose erwartet

Die aktuellen Gehaltsverhandlungen laufen vor dem Hintergrund der angespannten Arbeitsmarktlage – nicht nur in der Autobranche. Die Arbeitslosigkeit wächst, wenn auch langsamer als befürchtet.

"Lohnverzicht ist die schlechteste Antwort"

ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer: „Arbeits-
losigkeit bekämpfen heißt Kaufkraft stärken“

Der ÖGB-Präsident über Wege aus der Arbeitsmarktkrise, die Steuerreform und die aktuellen Gehaltsverhandlungen.

gastkommentar:
ÖVP erregt Besorgnis

Nicht der Zustand der Republik erregt Besorgnis, sondern jener der ÖVP

Josef Pröll wird seine Partei komplett reformieren müssen: „Die Landesparteien zeigen immer weniger Bereitschaft zur Zusammen­arbeit mit der Bundespartei.“


„Lass es sein!“ Ruth ­Klüger im Interview

„Lass es sein!“ Autorin und Holocaust-
Überlebende Ruth ­Klüger im Interview

Die Autorin und Holocaust-Überlebende Ruth ­Klüger über ihre Erinnerungsbücher, ihre Heimatstadt Wien und die Frage, warum eine Frau nur ­einmal im Leben handgreiflich werden sollte.

BILDER: Gewinner- und Verliererbranchen

BILDERGALERIE: Die Gewinner- und Verliererbranchen der nächsten Jahre

CFO im Brennpunkt des Controllertags

CFO im Brennpunkt des Controllertags: Vom Zahlenlieferanten zum Strategiepartnern