Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 23. Oktober 2008

Constantia: Interview mit Karl Petrikovics

Interview mit Karl Petrikovics: „Man kann eine Bank auch totschreiben oder totreden“

Der ehemalige Chef der Constantia Privatbank über den Zusammenbruch des Instituts und seine Schuld an der Pleite.

Chronik einer Pleite:
Constantia Privatbank

Chronik einer Pleite: FORMAT beleuchtet, wie die noble Contantia Privatbank verspielt wurde

Manager Karl Petrikovics baute rund um die Constantia Bank ein Konglomerat von Firmen auf. Wieso es zusammenbrach, wird langsam klar. Wer aller Schuld daran trägt, ist noch offen.

Peter Pelinka:
Leitartikel "formatiert"

Peter Pelinka: Lieber Europas soziale Markt-
wirtschaft als brutale US-Finanzkapitalismus

Statt „bring back our boys“ heißt es jetzt „bring back our bucks“:
„Die Chancen auf den ‚change‘ durch Obama sind durch die Wirtschafts­krise stark gestiegen.“

 Anfechtungsklage bei Immoeast

Anfechtungsklage bei Immoeast

50 Mio Euro Verlust für Auer von Welsbach

Opfer der eigenen Risikofreude: Mindestens 50 Mio Euro Verluste für Auer von Welsbach

Auch ohne die behaupteten kriminellen Machenschaften eines Prokuristen hätte die Kärntner Investmentfirma AvW schwere Finanzprobleme. Sie ist Opfer riskanter Optionsgeschäfte und der Finanzkrise.

Provider: Schwe-
disches Finale für Tele2

Schwedisches Finale für Tele2: Robert Hackl verlässt die Firma, Henrik Ringmar kommt

Tele2-Chef Robert Hackl verlässt das Unternehmen, der Mutterkonzern schickt als neuen Interims-Chef den Schweden Henrik Ringmar.

Schöne Bescherung für den Handel

Schöne Bescherung für den Handel: Zu Weihnachten wird Konsumflaute erwartet

Konsumflaute: leere Kaufhäuser, leere Kassen. ­Österreichs Kaufleute rechnen im heurigen ­Weihnachtsgeschäft mit herben Umsatzeinbrüchen.

eBay-Umfrage: Online-
Weihnachtshandel

eBay-Umfrage: 2007 wird schwächerer Online-Handel zu Weihnachten befürchtet

Schöne Bescherung für den Handel

Schöne Bescherung für den Handel: Zu Weihnachten wird Konsumflaute erwartet

Konsumflaute: leere Kaufhäuser, leere Kassen. ­Österreichs Kaufleute rechnen im heurigen ­Weihnachtsgeschäft mit herben Umsatzeinbrüchen.

FORMAT-Interview mit Wolfgang Schüssel

"Macht war mir nie sehr wichtig": Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel im FORMAT-Interview

Der Exkanzler und bald einfache Abgeordnete Wolfgang Schüssel über die Zukunft der ÖVP unter Josef Pröll, Auswege aus der EU- und der Finanzkrise und seinen Umgang mit dem Machtverlust.

 querformat:
Stephan Klasmann

Wir basteln einen Bilanzskandal: Exklusive Anleitung, wie Sie zum Medienstar werden

Das Leben ist ungerecht, und die Journaille ist es auch. Da haben Sie jahrzehntelang anständig und mit viel Fleiß Ihr florierendes Unternehmen aufgebaut, und jetzt das: kein Reporter, der Sie anruft, kein Sender, der ein Kamerateam vorbeischicken würde. Sie werden ignoriert.

FORMAT: Neues Führungsduo bei Hofer

FORMAT: Neues Führungsduo bei Hofer

Handel: Neues Führungsduo bei Hofer

Neues Führungsduo bei Hofer: Friedhelm Dold und Johann Mörwald leiten den Diskonter

Friedhelm Dold und Johann Mörwald haben soeben die Leitung von Hofer übernommen, der bisherige Hofer-Chef Armin Burger ist etwas früher als erwartet in die Konzernzentrale nach Deutschland gewechselt.

gourmettipp:
Herbert Hacker

Dem Phantom auf der Spur: Herbert Hacker über das "Noi" am Wiener Brunnenmarkt

Denise Amann ist eine aus Westösterreich stammende Jungköchin, die einige Zeit im ORF in der Sendereihe „Wild Cooking“ zu sehen war. In der Vorwoche hatte sie den ersten Auftritt in einer der unzähligen deutschen Kochshows. Als weiblicher Aufputz zwischen den TV-erprobten Küchenhaudegen wie Alfons Schubeck, Johann Lafer und Horst Lichter steuerte die Österreicherin aufschlussreiche Sätze in Mundart bei. Einer davon: „Jo, des isch voi lecker.“

Meinl am Graben: Die geheime Mohren-Bilanz

Meinl am Graben: Die geheime Mohren-Bilanz zeigt rote Zahlen von 1999 bis 2007

Der Wiener Luxus-Gourmettempel Meinl gewährt erstmals Einsicht in seine bislang geheimen Bücher: Bis 2007 wurden nur rote Zahlen geschrieben.

AUA: Unter den Flügeln
des Kranichs

Austrian Airlines: Unter den Flügeln
des Kranichs

Die AUA-Privatisierung endete im Chaos. Ein Verkauf an die Lufthansa ist trotzdem wahrscheinlich. Sonst müsste der Staat Unsummen in die AUA pumpen und für die Halbierung der Airline zahlen.

FORMAT-Interview mit Wolfgang Schüssel

"Macht war mir nie sehr wichtig": Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel im FORMAT-Interview

Der Exkanzler und bald einfache Abgeordnete Wolfgang Schüssel über die Zukunft der ÖVP unter Josef Pröll, Auswege aus der EU- und der Finanzkrise und seinen Umgang mit dem Machtverlust.

OGM-Umfrage: Format-Monitor

OGM-Umfrage: Österreicher hätten am liebsten K.-H. Grasser an der Spitze des BZÖ

Karin Cvrtila: „BZÖ- und FPÖ-Wähler stehen hinter Petzner.“

Managergehälter überdenken

Managergehälter müssen überdacht werden

„Wer Arbeitsplätze aufs Spiel setzt, kann nicht mit Geldregen verwöhnt werden.“

Kein staatlicher Eingriff in Gehaltsstrukturen

Kein Eingriff des Staates in Gehaltsstrukturen

„Unser Modell ist nicht für die Fehler der Wall Street verantwortlich.“

1 2