Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 17. Januar 2008

Rot-schwarze Steuer-Spitzen

Rot-schwarze Steuer-Spitzen

Umverteilen oder Leistungsträger entlasten? Das Ringen um die Steuerreform hat begonnen. Rot und Schwarz streiten derzeit um die Senkung des Spitzensteuersatzes.

Greenpeace des guten Geschmacks

Greenpeace des guten Geschmacks

Sulmtaler Hühner, Tiroler Grauvieh, Weingartenpfirsiche – wie Slow Food jetzt auch in Österreich bedrohte Pflanzen und Tierrassen retten will.

Martin Kwauka:
Geldtipp der Woche

Rabatte aushandeln statt Groscherl fuchsen

OGM-Umfrage: Format-Monitor

OGM-Umfrage: Eine knappe Mehrheit lehnt ein totales Rauchverbot ab

OGM-Expertin Cvrtila: „Für die Österreicher stellt die Wahlfreiheit offenbar ein hohes Gut dar.“

Ein Wechsel ja, aber auch Veränderungen?

Ein Wechsel ja, aber auch politische Veränderungen?

„Ob ein wirklicher Wechsel stattfindet, entscheidet sich beim Thema Gesundheit.“

 "aber hallo" seit 16.1 bei Merkur

Rewe telefoniert

Wieso die Macher von "aber hallo" an den Erfolg glauben – und die Konkurrenz im Handel nicht erfreut ist.

Die USA stehen vor einer Rezession

Das R-Wort geht um. Die US-Wirtschaft könnte einen Dominoeffekt auslösen.

Dramatische Zahlen stehen in den USA auf der Tagesordnung. Die Citigroup, die weltgrößte Bank, meldete Anfang der Woche den höchsten Verlust ihrer Firmengeschichte. Das Mega-Finanzinstitut verbuchte einen Rekordverlust von 9,8 Milliarden Dollar und Abschreibungen in Höhe von 18,1 Milliarden – was Schockwellen durch die internationalen Finanzmärkte jagte. Auch JP Morgan und Merrill Lynch müssen Milliarden abschreiben.

Mehrheit ist gegen totales Rauchverbot

FORMAT: OGM-Umfrage - 50 Prozent der Österreicher lehnen ein totales Rauchverbot in der Gastronomie ab

50 Prozent der Österreicher sind gegen ein totales Rauchverbot in Restaurants, Lokalen und Cafés, 42 Prozent dafür. "Naturgemäß sind Raucher in weit höherem Ausmaß Gegner der Verbote als Nichtraucher", konkretisiert OGM-Expertin Karin Cvrtila. Überraschendes Ergebnis der FORMAT-Frage der Woche ist jedoch, dass auch 38 Prozent der Nichtraucher ein totales Rauchverbot in der Gastronomie ablehnen. "Eine weichere Lösung mit getrennten Raucher- und Nichtraucher-Plätzen wird wohl eher akzeptiert", mutmaßt Cvrtila.

Frau von ÖBB-Huber verkauft Immobilie

FORMAT berichtet: Frau von ÖBB-Boss Huber
verkauft umstrittene Immobilie an Seeste

Barbara Huber-Lipp, die Ehefrau von ÖBB-Chef Martin Huber, hat ihre Anteile an der Immobilie am Wiener Schillerplatz 4 um kolportierte elf Millionen Euro an die niederösterreichische Baugruppe Seeste verkauft. Das bestätigt Seeste-Chef Michael Möstl gegenüber FORMAT: "Wir haben Teile der Liegenschaft übernommen."

FORMAT: Grundsteuer
vom VfGH im Visier

Verfassungsgerichtshof prüft Grundsteuer:
Prüfung bereits im Status des Vorverfahrens

Der Verfassungsgerichtshof prüft derzeit einige anhängige
Beschwerden zur Grundsteuer. Das berichtet FORMAT in seiner neuen Ausgabe. Es geht dabei um das Verhältnis zwischen Einheitswerten und Verkehrswerten. Die Prüfung befindet sich im Status des Vorverfahrens.

FORMAT: Mango mit Männermode am Start

Modelabel Mango geht mit Männermode an
den Start: Herrenkollektion kommt im März

Das spanische Modehaus Mango bringt im Frühling eine eigene Männermodelinie heraus. Ab März gibt es das neue Label "He by MNG" in Österreich. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. "He by MNG" wird es anfangs nur in vier Shops in Wien und Salzburg geben. "Wir starten mit Frühlings- und Sommeroutfit. Kommt die Kollektion gut an, werden wir Menswear auch in weiteren Mango-Geschäften anbieten", so Mango-Sprecherin Georgina Pratginestós zu FORMAT.