Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 13. September 2007

Autosalon Frankfurt: Die Zukunft des Autos

Autosalon Frankfurt 2007: Die Zukunft des Autos! Hybrid, Elektro, Wasserstoff, Biosprit

Die Autoindustrie kennt plötzlich nur noch ein Thema: Klimaschutz. Bei den Techniken für weniger CO2-Ausstoß führt in nächster Zeit kein Weg am Hybrid vorbei.

Affäre: Angriff der Anleger, FMA ermittelt

Affäre Meinl: Angriff der Anleger

Aufgebrachte Anleger setzen Julius Meinl zunehmend unter Druck. Der verlässt sich auf sein hochkarätiges Netzwerk. Neben der Finanzmarktaufsicht prüft nun auch der Staatsanwalt die Meinl-Affäre.

Strategie: "Schwim- me gegen den Strom"

Alex Scurlock: „Ich schwimme gegen den Strom. Wenn alle verkaufen, steige ich ein“

Der Manager des 15,4 Milliarden schweren Aktienfonds Fidelity European Growth über die derzeitige Krise der Banken und seine Investmentstrategien.

Trainees: Program- mierte Karrieren

Programmierte Karrieren

Traineeprogramme für Jobeinsteiger gelten als ideales Sprungbrett für die Berufslaufbahn. FORMAT zeigt die aktuellen Möglichkeiten.

ORF Neu: Mitten im Schlachten

ORF: Mitten im Schlachten

Die umstrittensten Sendungen sind abgesetzt, altbewährte Erfolgsformate kommen zurück auf den Schirm. Kann die Reform der Reform den ORF nachhaltig retten?

FORMAT: Julius Meinl V. Vorstand der MEL

FORMAT: Julius Meinl V. Vorstand der MEL:
Verbindungen zur Meinl Bank dokumentiert

Julius Meinl V. führte anfänglich die Geschäfte der Meinl European Land Ltd. Auch der Aufsichtsrat der in Jersey domizilierten Gesellschaft wurde von Kontrollorganen der Meinl Bank besetzt. Dies berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT.

FORMAT: Rasingers Geschäfte mit der Post

FORMAT: Rasingers Geschäfte mit der Post:
Rücktritt als Anlegerschützer steht offen

Wilhelm Rasinger, der sich zuletzt Kritik wegen Geldannahme von der Meinl Bank gefallen lassen musste, stand auch in Geschäftsbeziehungen mit der börsenotierten Post AG. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT.

Flughafen Wien will in Indien landen

Flughafen Wien nun will in Indien landen:
"VIE India" für die Expansion gegründet

Der Flughafen Wien (VIE) will in Indien expandieren. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Laut FORMAT hat der VIE am Dienstag eine Tochtergesellschaft namens VIE India gegründet, deren Geschäftsführer Michael Höferer ist.