Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 29. März 2007

Meinl: Airport-Aktie vor dem Abflug

Meinl hebt ab

Julius Meinl bringt die Gesellschaft Meinl Airports International an die Wiener Börse. Mit geplanten 500 Millionen Euro Erlös will er Flughäfen kaufen.

Die neuen Super- reichen Österreichs

Die neuen Superreichen: Von null auf ein paar Milliarden scheinbar im Handumdrehen

Unternehmerkarrieren in den Olymp des Geldadels verlaufen immer schneller und spektakulärer. Wer im vergangenen Jahrzehnt womit groß abgesahnt hat.

Karriere-Turbo: Schneller nach oben

Karriere-Turbo: Schneller nach oben

Neue Wege zur Karriere: FORMAT zeigt auf, welche Faktoren Ihren Aufstieg beschleunigen und wie Sie Ihre Bedürfnisse mit der Karriere in Einklang bringen.

Mehr rein, weniger raus: Das neue Budget

Mehr rein, weniger raus

Das neue Doppelbudget plant steigende Steuern und sinkende Ausgaben. FORMAT zeigt, wer gewinnt und wer verliert.

Polizei-Protokolle der Elsner-Sekretärin

Codename Wully: Die Polizei-Protokolle der Elsner-Sekretärin

Bawag exklusiv: Die Zeugenaussage von Helmut Elsners Sekretärin Sandra Rogatsch bringt neue Dynamik in die Bawag-Ermittlungen. Und ein bislang unbekanntes Wertpapierdepot der Familie Verzetnitsch beschäftigt nun den Wiener Staatsanwalt.

Unkoordinierte Sozialpolitik hemmt

Unkoordinierte Sozialpolitik hemmt Wachstum

Das Budget ist „in Zahlen gegossene Politik“. Vier Wirtschaftsexperten diskutieren über die so nun ersichtlichen Prioritäten der Regierung.

Haushaltsplan ist Quadratur des Kreises

Haushaltsplan ist Quadratur des Kreises

Das Budget ist „in Zahlen gegossene Politik“. Vier Wirtschaftsexperten diskutieren über die so nun ersichtlichen Prioritäten der Regierung.

Leistung bestrafen, Verschwendung loben

Verschwendung belohnen, Leistung bestrafen

Das Budget ist „in Zahlen gegossene Politik“. Vier Wirtschaftsexperten diskutieren über die so nun ersichtlichen Prioritäten der Regierung.

Die Richtung der Budgetpolitik stimmt

Die Richtung der Budgetpolitik stimmt

Das Budget ist „in Zahlen gegossene Politik“. Vier Wirtschaftsexperten diskutieren über die so nun ersichtlichen Prioritäten der Regierung.

Österreicher für Ausbau der Schiene

OGM-Umfrage: Mehrheit der Österreicher
befürwortet verstärkten Ausbau der Schiene

Die Initiative der Bundesregierung, deutlich mehr Geld in den Schienen- als in den Straßenbau zu investieren, gefällt den Österreichern. 66 Prozent der Befragten gaben in der aktuellen OGM-Umfrage für FORMAT an, dass dieser Plan richtig ist. Nur 27 Prozent hätten lieber den Straßenbau intensiviert.

"Kein Verkauf gegen Willen des Vorstands"

Fries-Gruppe bestätigt im FORMAT: "Kein Verkauf gegen den Willen des Vorstandes"

Die Fries-Gruppe steht zu ihrer Ankündigung, ihr Aktienpaket an Böhler-Uddeholm nicht gegen den Willen des Vorstandes verkaufen zu wollen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Ernst Hable, Geschäftsführer und Gesellschafter der BU Industrieholding, in der das Paket liegt, sagte gegenüber dem Magazin: "Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir keine feindliche Übernahme zulassen werden, und bei einem Verkauf gegen den Willen des Vorstandes wäre es eine solche. Selbstverständlich stehen wir auch jetzt zu unserem Wort."

Wertpapierdepot von
Verzetnitsch entdeckt

Im Zuge der Bawag-Ermittlungen: Polizei entdeckte Verzetnitsch-Wertpapierdepot

Das Bundeskriminalamt Wien ist im Zuge der Bawag-Ermittlungen auf ein Wertpapierdepot der Ehefrau von Ex-ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch gestoßen. Dies berichtet das FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.