Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 25. Januar 2007

FORMAT-Pop-Report:
Rock me Austria!

Rock me Austria! Das Who’s who der heimi- schen Pop-Branche. Die Zukunft des Pop-Biz

Einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche Österreichs hat 42.000 Beschäftigte und besteht nicht nur aus Christina Stürmer. Wer sind die wichtigsten Player in der heimischen Musikszene, wie funktioniert das Geschäft?

Erfolg: Reich mit Müll und Luxusmode

Erfolg: Reich mit Müll und Luxusmode

Wie ein Oberösterreicher vom Entsorger von Sondermüll zu Flavio Briatores Expansionspartner im Modebiz wurde.

Spanische Quadrille am Modemarkt

Spanische Quadrille

Zara ist laut FORMAT vorliegender Bilanz gegen den Trend um 22 Prozent gewachsen. Jetzt bringt die spanische Mutter Inditex drei neue Marken nach Österreich.

Der Ecclestone von Kitz: Harti Weirather

Der Ecclestone von Kitzbühel

Harti Weirather, Chef der Sportmarketing-Agentur WWP, zieht die Fäden beim Hahnenkammrennen. In Zukunft setzt er verstärkt auf die Geschäftsfelder Fußball und Tennis. Und überlegt den Gang an die Börse.

Ihr FORMAT-Guide: Die Steuer-Kämpfer

FORMAT-Guide: Die Steuer-Kämpfer

Der Preiswettbewerb bei Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern nimmt enorm zu. FORMAT zeigt, welchen Verhandlungsspielraum jetzt die Klienten haben.

Industrie hat Haus- aufgaben gemacht

Die Industrie hat die Hausaufgaben bereits gemacht

Stürme, laue Temperaturen und immer neue Wetterkapriolen. Ganz offensichtlich ist der Klimawandel voll im Gang. Was kann man dagegen tun?

Jeder ist Mitverursa- cher des Klimawandels

Jeder Einzelne ist Mitverursacher des Klimawandels

Stürme, laue Temperaturen und immer neue Wetterkapriolen. Ganz offensichtlich ist der Klimawandel voll im Gang. Was kann man dagegen tun?

Alte Regierung hin- terlässt schweres Erbe

Die alte Regierung hinterlässt ein schweres Erbe

Stürme, laue Temperaturen und immer neue Wetterkapriolen. Ganz offensichtlich ist der Klimawandel voll im Gang. Was kann man dagegen tun?

Klimaschutzpolitik ist v.a. Energiesparpolitik

Klimaschutzpolitik ist vor allem Energiesparpolitik

Stürme, laue Temperaturen und immer neue Wetterkapriolen. Ganz offensichtlich ist der Klimawandel voll im Gang. Was kann man dagegen tun?

Martin Kwauka:
Geldtipp der Woche

Vier Prozent KESt-frei

Leitartikel:
Peter Pelinka

Ein gutes Klima für den Klimawandel: Wie ihn zumindest bremsen?

Schwarzenegger, Bush, Teile der EU und Österreichs denken um – höchste Zeit also auch für die Produzenten und Benützer von Automonstern.

Format-Monitor

OGM-Umfrage: Österreicher sehen Neupositionierung der ÖVP eher mit Skepsis

OGM-Forscher Hajek: „Die Skepsis liegt weniger am Parteiobmann als an der Partei selbst.“

Steigenberger-Hotel bald in Wiener City

FORMAT: Immobilien-Tycoon Wlaschek holt
die Steigenberger-Hotels in die Wiener City

Immobilientycoon Karl Wlaschek holt die deutsche Hotelgruppe Steigenberger in die Wiener City. Das bereichtet FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Konkret wird die Gruppe den Herrenhof in der Herrengasse 10, den Wlaschek im Frühjahr 2005 um 24 Millionen Euro von der Niederösterreichischen Wirtschaftskammer erworben hat, als Betreiber eines Vier-Stern-Plus-Hotels beziehen. Die Umbauarbeiten haben bereits begonnen, schreibt FORMAT. Als Bauherr fungiert Wlascheks Immobilienfirma Amisola Immobilien AG.