Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 28. September 2006

Regierungspoker nach der Wahl

Schüssel III? Regierungspoker nach der Wahl: Weil er mit beiden kann. Wer mit ihm?

ÖVP-Chef Schüssel wird am Sonntag die meisten Stimmen bekommen. Mit wem er koalieren kann, mit wem er vermutlich koalieren wird.

Dynamischer Markt: Kampf um jeden Brief

Kampf um jeden Brief

Der Briefmarkt soll 2009 EU-weit geöffnet werden. In Österreich rüstet die Post AG gegen den Angriff neuer Konkurrenten.

Hammerhartes Duell: Nägel mit Köpfen

Hammerhart: Nägel mit Köpfen

Wie bauMax und Obi in Österreich um die Gunst der Heimwerker kämpfen und wer dabei wie gut abschneidet.

Leo Wallner: „Man hat Flügel überreicht“

„Man hat Flügel überreicht“

Casinos-Austria-General Leo Wallner über Dienstreisen mit Elsner und Schüssel, französische Justizwillkür und das Glücksspiel-Monopol.

Aktienmarkt: Wachs- tum als Kurs-Turbo

Wachstum als Kurs-Turbo

Exklusivstudie: Die besten Aktien der Welt und die Erfolgsrezepte hinter dem hohen Kursanstieg.
Boston Consulting ermittelte die besten Aktien der Welt. Das Ergebnis: Der wichtigste Faktor für hohe Kursgewinne ist das Umsatzwachstum.

Kompetenzen sind nicht mehr national

Wirtschaftliche Kompetenzen sind nicht mehr national

Rekordarbeitslosigkeit, Bildungsmisere, Globalisierungschancen: Welche wirtschaftlichen Prioritäten muss die neue Regierung setzen?

Musts und Must-nots für die neue Regierung

Einige Musts und Must-nots für die neue Regierung

Rekordarbeitslosigkeit, Bildungsmisere, Globalisierungschancen: Welche wirtschaftlichen Prioritäten muss die neue Regierung setzen?

Mehrheit erwartet große Koalition

Mehrheit der Menschen erwartet große Koalition

Rekordarbeitslosigkeit, Bildungsmisere, Globalisierungschancen: Welche wirtschaftlichen Prioritäten muss die neue Regierung setzen?

Mut zu zukunfts- gestaltender Politik

Endlich Mut zu einer zukunftsgestaltenden Politik

Rekordarbeitslosigkeit, Bildungsmisere, Globalisierungschancen: Welche wirtschaftlichen Prioritäten muss die neue Regierung setzen?

Schlaff gründet neue
AES-Privatstiftung

Finanz an Stiftung interessiert: FORMAT über Martin Schlaffs neue AES Privatstiftung

Der Wiener Unternehmer Martin Schlaff hat in der Vorwoche die neue AES Privatstiftung gegründet. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Bald sind Anklagen in Visa-Affäre fertig

FORMAT berichtet: Anklagen in Visa-Affäre sollen spätestens in drei Wochen fertig sein

In die Visa-Affäre des Außenministeriums kommt Bewegung. Die Stellungnahme von Benita Ferrero-Waldner, ehemalige Außenministerin und jetzige EU-Kommissarin, sei "vor wenigen Tagen" bei der Staatsanwaltschaft eingetroffen, sagt der Sprecher der Wiener Staatsanwaltschaft, Gerhard Jarosch, im Gespräch mit FORMAT. "Der Inhalt dieses Schreibens wird jetzt mit den Vorwürfen gegen die Mitabeiter an den Botschaften Budapest und Belgrad verglichen."

Kaum Unterschiede zwischen Parteien?

FORMAT-Umfrage: 40 % der Österreicher sehen kaum Unterschiede zwischen Parteien

Die Österreicher erkennen kaum Unterschiede zwischen den Positionen der Parteien. In der aktuellen OGM-Umfrage für FORMAT sagen 53 Prozent der Befragten, für sie seien Differenzierungen klar erkennbar. Aber mehr als 40 Prozent geben an, sie würden keine Unterschiede erkennen und alle Parteien würden im Großen und Ganzen das Gleiche versprechen.

Wörtherseebühne:
"5 Millionen versenkt"

FORMAT: Vernichtendendes Urteil über Haiders Wörtherseebühne in U-Ausschuss

Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider könnte nach einem möglichen Absturz seines BZÖ bei der NR-Wahl auch landesintern in finale Bedrängnis kommen: In einem FORMAT vorliegenden Bericht des Landtags-Untersuchungsausschusses, der kommende Woche veröffentlicht wird, wird ein vernichtendes Urteil über die von Haider auch als Kulturrefernt zu verantwortende Wörtherseebühne gefällt: