Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 27. Juli 2006

Himalaja-Express: Höher, weiter, teurer

Höher, weiter, teurer: Himalaja-Express

Höher, weiter, teurer – eine neue Bahnstrecke verbindet Tibet mit Peking und bricht dabei alle Rekorde. Bei der Eröffnung wurde sie als „Wunder für die Welt“ gefeiert.

Österreich stöhnt unter der Hitzewelle

Wirtschaft im Hitzestress

Österreich stöhnt unter der Hitze: Die Rekordtemperaturen der vergangenen Wochen halten weiter an. Langsam wirken sich die tropischen Temperaturen auch auf die Wirtschaft negativ aus. Arbeitskräfte stöhnen, Landwirte fürchten Schäden. Anderen Branchen aber nützt die Hitze.

Grund: Österreichs schönste Seedomizile

Österreichs schönste Seedomizile: Villen, Badehäuser, Bootshütten und Seegründe

Pörtschach, Wörthersee, knapp 30 Grad Celsius, vergangenen Dienstag: Das Promenadenbad ist zum Bersten voll. Kinder drängeln sich an der Wasserrutsche, und wer zum See will, muss sich durch Menschentrauben am Steg kämpfen.

Zoff für Zocker: Ein- brüche bei bwin.com

bwin.com: Zoff für Zocker

Der Aktienkurs des einstigen Überfliegers betandwin ist in den vergangenen Wochen dramatisch eingebrochen. Die Gründe für den Crash und warum die Analysten dennoch optimistisch sind.

Schüssel: „Jetzt wird die Ernte eingefahren“

„Jetzt wird die Ernte eingefahren“

Bundeskanzler und ÖVP-Spitzenkandidat Wolfgang Schüssel über die Wahrscheinlichkeit einer verlängerten Amtszeit, deren bisherige Bilanz und seine Pläne für „four more years“.

FORMAT: Comeback von Mautner Markhof

FORMAT: Industriellenfamilie Mautner Markhof steigt wieder ins Senf-Geschäft ein

Die Industriellenfamilie Mautner Markhof steigt wieder groß ins Senf-Geschäft ein. Dies berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Israels Reaktion in Nahost überzogen

FORMAT: Österreicher halten Israels Reaktion im Nahen Osten für überzogen

In der aktuellen OGM-Umfrage für FORMAT sagten 68 Prozent der Österreicher, dass sie die Reaktion Israels auf die Provokationen der Hisbollah für nicht gerechtfertigt halten. Nur 21 Prozent der Befragten halten die Reaktion für gerechtfertigt. Elf Prozent machten keine Angabe. Besonders starke Kritiker waren dabei die FPÖ-Wähler.

FORMAT: Billa hat
neue Werbeagentur

Paukenschlag in der österreichischen Werbeszene: Billa wechselt die Agentur

Paukenschlag in der österreichischen Werbeszene: Handelsriese Billa wechselt nach fünf Jahren völlig überraschend von der Euro RSCG zu Dirnberger de Felice. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.