Archivsuche

Artikel vom Montag, 24. April 2006

„Früher ging es nie um einen Quickie“

„Früher ging es nie um einen Quickie“

Interview: Herbert Lachmayer, Mastermind der erfolgreichen Mozart-Ausstellung in der Albertina, vereint in sich eine erstaunliche Bandbreite: Betonmanager, Uni-Professor und Chef des Da Ponte Instituts für Librettologie und Don-Juan-Forschung. Ein Gespräch über Mozart, Manager und Sekretärinnen-Sex.

Einbruchsprävention: Die Urlaubszeit kommt

Mit Sicherheit geschützt

Die Urlaubszeit kommt – und damit auch die Zunahme von Diebstählen in Häusern und Wohnungen. trend verrät Ihnen, wie Sie Einbrecher aussperren.

Gehaltsstudie: Darf’s ein bisserl mehr sein

Gehaltsstudie: Darf’s ein bisserl mehr sein

Verdienen Sie genug? Oder wäre nicht schon längst ein Nachschlag auf Ihrem Gehaltszettel fällig? trend sagt Ihnen, was Ihre Leistung in den verschiedenen Branchen wirklich wert ist.

Functional Food: Ge-stärkte Abwehrkräfte

Functional Food: Gestärkte Abwehrkräfte

Actimel, LC1, Fidus aktiv und andere Wunderdrinks für Geist, Körper und Seele könnten schon bald selbst ein blaues Wunder erleben. Brüssel will Aussagen über ihre Wirksamkeit verbieten – die Konsumenten glauben schon jetzt immer weniger daran.

Ware Freundschaft: Machtkampf im ÖGB

ÖGB-Krise: Ware Freundschaft

Der Bawag-Skandal treibt den ÖGB in ein immer größeres Chaos. Die neuen starken Männer Rudolf Hundstorfer und Erich Foglar versuchen den Koloss wieder zum Laufen zu bringen. Ein Blick in das Innerste des wankenden Riesen.

Energy: Der Bulle und das Kaffee-Model

Der Bulle und das Kaffee-Model

Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz bringt mit seinem langjährigen Werbepartner Johannes Kastner und dem südafrikanischen Model Grant Rushmere ein Edel-Kaffeehaus von Kapstadt nach Salzburg – und will die Marke Afro Coffee in ganz Europa zum Kult machen.

Anlage: Höchste Ren-dite, höchstes Risiko

Höchste Rendite, höchstes Risiko: Aktien, Hedgefonds, Junk Bonds oder Penny Stocks?

Hände weg von dieser Geschichte! Hier erfahren Sie, wie Sie mit Immobilien Ihr Kapital innerhalb von einem Jahr verdoppeln, wie Sie es mit Aktien verzehnfachen und wie Sie Ihr Spielkapital mit Swaps oder Futures um das Hundertfache vermehren können. Lesen Sie weiter, wenn Sie starke Nerven haben, und investieren Sie nur, wenn Sie massive Verluste verkraften können.