Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 23. Februar 2006

Doping-Affäre: Die Spritzen-Sportler

Die Spritzen-Sportler: Betrachtete der ÖSV Doping zu lange als Kavaliersdelikt?

Exklusiv: Post-Bilanz vor dem Börsengang

Post: Die Bilanz vor dem Börsengang

Die FORMAT exklusiv vorliegende Post-Bilanz 2005 dokumentiert Rekordgewinne und den spektakulären Wandel des früheren Zuschussbetriebs zum neuen Börsenstar.

Milliarden suchen ein Zuhause: Immobilien

Milliarden suchen ein Zuhause

Immobilienaktien boomen. Die Unternehmen holen Milliarden über die Börse. Anleger sollten aber nicht nur Rendite-Chancen, sondern auch das Risiko im Auge behalten.

Dotcom: Österreichs IT-Wunderknaben

Österreichs IT-Wunderknaben

Telefonie über Internet ist das Thema, das Microsoft und Mobilfunker beschäftigt: Zwei junge Österreicher sind Part of the Game und haben den weltgrößten IT-Investor im Rücken.

Money-Makerin Heidi Klum & ihre TV-Show

Die Money-Makerin

Heidi Klums TV-Show „Topmodel“ mag umstritten sein. Ihre Fähigkeit, Geld zu scheffeln, ist unbestritten. Wie die Deutsche zur millionenschweren Geschäftsfrau wurde.

Post-Börsegang: Bis 555 Mio. Euro an ÖIAG

FORMAT: Post-Börsegang könnte ÖIAG bis zu 555 Millionen Euro Emissionserlös bringen

Die staatliche Beteiligungsholding ÖIAG darf bei einem Verkauf von 49 Prozent an der Österreichischen Post AG mit einem Emissionserlös von bis zu 555 Millionen Euro rechnen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

FORMAT: Cosmos
mit tief roter Bilanz

FORMAT: Cosmos mit tief roter Bilanz -
Hohe Verluste der Elektrohandelskette

Die im Eigentum der Bawag stehende Elektrohandelskette Cosmos hat in den vergangenen Jahren hohe Verluste geschrieben. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe. Die jüngste am Handelsgericht Wr. Neustadt hinterlegte Bilanz der Cosmos Elektrohandels GmbH & Co KG mit Sitz in Brunn am Gebirge weist 11,3 Millionen Euro Verlust für das Geschäftsjahr 2003 aus. 2004 schrieb Cosmos rund sieben Millionen Euro Verlust, an der Bilanz 2005 wird noch gerechnet, der Verlust wird zwischen fünf und sechs Millionen Euro betragen, so FORMAT.