Archivsuche

Artikel vom Montag, 11. Dezember 2006

Bildungsprogramm: Karriere an der Donau

Bildungsprogramm: Karriere an der Donau

Spätestens seit Helmut Kramer Rektor der Donau-Universität Krems ist, steht die Wachau nicht nur für Bilderbuchlandschaft und Weingärten, sondern auch für Weiterbildung auf hohem Niveau.

Marketing: Der Wein-
achtsmann des ÖWM

Marketing: Der Weinachtsmann

Willi Klinger, neuer Chef der Österreichischen Weinmarketinggesellschaft, soll allen etwas bringen: den Top-Winzern noch mehr Bekanntheit und den kleinen Weinbauern Erlösung von ihren Schulden.

Konjunkturprognose: Besser geht’s nicht

Konjunkturprognose: Besser geht’s nicht

Es wird ein gutes Jahr: Auch bei noch so genauer Diagnose sehen die Wirtschaftspropheten der heimischen Banken keinerlei Anzeichen für einen bevorstehenden Wachstumseinbruch. Einzig die USA sind krankheitsanfällig – und könnten 2007 die Weltwirtschaft mit nach unten ziehen.

Neue Mobiltelefone: Handliches Büro

Mobiltelefone: Handliches Büro

Das Erfolgsrezept für Ihr berufliches Weiterkommen: ein vollwertiges Organizer-Handy. trend präsentiert die besten Business-Modelle – plus die stärksten Musik-Handys für Ihre Freizeit.

Übernahme: Harter Kampf um jede Faser

Übernahme: Harter Kampf um jede Faser

Lenzing könnte bereits Anfang kommenden Jahres zum Verkauf ausgeschrieben werden. Um den oberösterreichischen Faserproduzenten reißen sich indische und europäische Investoren, genauso wie die Österreicher Stefan Pierer, Michael Tojner oder Hannes Androsch.

Der Bundespräsident im trend-Interview

Bundespräsident Heinz Fischer im Interview

Bundespräsident Heinz Fischer ist „fassungslos“ über jüngste Auswüchse der Ausländerpolitik. Er fordert die Neudefinierung des Sozialstaates sowie Bildung als zentrales Thema der neuen Regierung. Und sorgt sich, dass in einer großen Koalition „Schwerfälligkeit“ statt „Intelligenz“ herrscht.

Wolfgang Leitner:
Der Mann des Jahres

Der Mann des Jahres, Wolfgang Leitner: Die Geschichte eines ungewöhnlichen Aufstiegs

Es war die größte Firmenübernahme des Jahres: Die Grazer Andritz AG kaufte für 190 Millionen Euro die heiß umkämpfte Siemens-Tochter VA Tech Hydro. Hinter dem Deal steckt einer der fähigsten Manager des Landes, ein Mann mit einer spektakulären Lebensleistung.

Wolfgang Leitner,
Mann des Jahres

Porträt: Wolfgang Leitner, Mann des Jahres

Es war die größte Firmenübernahme des Jahres: Die Grazer Andritz AG kaufte für 190 Millionen Euro die heiß umkämpfte Siemens-Tochter VA Tech Hydro. Hinter dem Deal steckt einer der fähigsten Manager des Landes, ein Mann mit einer spektakulären Lebensleistung: Wolfgang Leitner hat es vom Arbeiterkind zum Multimillionär und erfolgreichen Unternehmer gebracht. Die Geschichte eines ungewöhnlichen Aufstiegs.