FORMAT: Ritz-Carlton-Nobelhotel wird im Jahr 2007 am Wiener Schubert-Ring öffnen

In die Räumlichkeiten der ehemaligen GiroCredit-Zentrale am Wiener Schubertring 5 wird voraussichtlich ab dem Jahr 2007 ein brandneues Fünf-Sterne-Hotel der Nobelmarke Ritz-Carlton einziehen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Die Erste Bank der österreichischen Sparkassen, bisherige Eigentümerin der Luxusimmobilie, wird das City-Objekt an den griechischen Investor Eric Assimakopoulos verkaufen. Die entsprechenden Verträge wurden kürzlich unterzeichnet. Assimakopoulos bestätigt sein Engagement gegenüber FORMAT: " Wir investieren insgesamt zwischen 85 und 90 Millionen Euro."

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von FORMAT!

Wirtschaft

Milliardenzug: BAT zieht sich den Rest von Camel rein

Wirtschaft

Kompakt: Die Schlagzeilen des Tages

Recht

„Durch die neue Gewerbeordnung droht eine Klagswelle“