FORMAT-OGM-Umfrage: 60 Prozent glauben,
dass Österreich zu viel ins EU-Budget zahlt

Im laufenden Streit um das EU-Budget sind die Österreicher klar der Meinung, dass die Regierung jährlich zu viel Geld nach Brüssel überweist. Rund 60 Prozent der Befragten sind in der OGM-Umfrage für die aktuelle FORMAT-Ausgabe dieser Meinung. 25 Prozent der Österreicher hingegen glauben, dass der Beitrag Österreichs angemessen ist.

Lediglich zwei Prozent halten die Zahlungen für zu gering. OGM-Forscher Peter Hajek glaubt, dass dieses Thema auch während der österreichischen EU-Präsidentschaft virulent bleiben wird, weil die Parteien damit ihr Profil schärfen könnten.

Lesen Sie die ganze Story im aktuellen FORMAT!

Recht

„Durch die neue Gewerbeordnung droht eine Klagswelle“

Wirtschaft

Die Samsung-Affäre steht vor dem Finale

Start-ups

Start-ups: Die 4 besten Tipps für den Weg in die Selbstständigkeit