"Wir haben längst eine finanzielle Repression"

"Wir haben längst eine finanzielle Repression"

Dimitri Speck spricht im Interview mit FinanzBuch Verlag Programmleiter Georg Hodolitsch über die aktive Beeinflussung des Goldpreises durch die Zentralbanken, einen neuen Goldstandard für die europäische Währung und warum selbst eine Golddeckung des Euro nicht unmittelbar eine Lösung für die europäische Schuldenkrise ist.

Ebenso diskutieren die beiden, ob die deutschen Goldreserven, die zu einem nicht unerheblichen Teil in den USA gehütet werden, problemlos rückführbar wären und warum der Staat womöglich kein Interesse daran hat, dass seine Bürger die tatsächliche Höhe der Inflation kennen.

Gold

Goldpreis: Glänzende Performance

Gold

Goldpreis: Eine Wette auf 1.000 Dollar

Gold

Philoro bringt teilbaren Goldbarren auf den Markt