Fitch warnt: China steht kurz vor Ausbruch einer Bankenkrise

Fitch warnt: China steht kurz vor Ausbruch einer Bankenkrise

China leidet unter der gravierendsten Liquiditätsklemme seit mindestens sieben Jahren. Dies ist ein Anzeichen für Fehlentwicklungen im Schattenkreditwesen und könnte nach Auffassung der Ratingagentur Fitch eine Bankenkrise ankündigen, die früher als erwartet eintritt.

Bezüglich der Liquidität beobachte man Ansätze bedenklicher Entwicklungen, sagte Charlene Chu, bei Fitch für chinesische Finanzinstitutionen zuständig, in einem Interview mit Bloomberg TV in Hongkong. “Es wird sehr wichtig sein, die weitere Entwicklung über den nächsten Monat im Auge zu behalten. Wenn das Problem nicht verschwindet, könnten einige Dinge schneller und früher kommen als wir dachten.”

Der 7-Tage Repo-Satz, ein Maßstab für die Verfügbarkeit von Liquidität unter den Banken, lag im Juni bei durchschnittlich 6,03 Prozent, und damit auf dem höchsten Stand seit die Daten vom National Interbank Funding Center im Jahre 2006 erfasst werden.

Die Liquiditätsverknappung ist “bezeichnend für einige der Probleme der Schattenbanken, die jetzt zutage treten und für das verschärfte Vorgehen gegen einige Schattenkanäle”, sagte Chu.

Schlimmer als in Südkorea und Japan vor Krisenausbruch

Die gesamte Kreditmenge Chinas unter Einschluss nicht in den Bilanzen auftauchender Ausleihungen hat Chu bei einer früheren Gelegenheit für 2012 auf 198 Prozent des Bruttoinlandsprodukts geschätzt. Vier Jahre zuvor waren es Chus Schätzung zufolge 125 Prozent. Die Zunahme übertrifft Entwicklungen, wie sie in Südkorea und Japan vor dem Ausbruch von Bankenkrisen zu beobachten waren. In Japan nahm die Messgröße zwischen 1985 und 1990 um 45 Prozentpunkte zu, in Südkorea zwischen 1994 und 1998 um 47 Prozentpunkte, schrieb Fitch im Juli 2011.

“Die Auslöser und der zeitliche Ablauf sind im Hinblick auf China die größten Fragezeichen”, sagte Chu. “Wir werden im Bankensektor Probleme bekommen. Sie können sich entweder in einer Krise niederschlagen oder aber in langsamem Wachstum.”

Der Ausblick für die Bonitätsnote Chinas wird stabil bleiben, sagte Chu. Allerdings stünden die Ratings für kleinere Finanzinstitutionen unter Druck.

Das Online-Portal Bondcube vermittelt Anleihenhändler untereinander. Die deutsche Börse sieht darin ein lukratives Geschäftsmodell.
 

Anleihen

Die Deutsche Börse beteiligt sich an einem Dating-Portal für Anleihenhändler

Die Diskontairline Ryanair will eine Anleihe zur Finanzierung neuer Flugzeuge ausgeben. #Ryanair
 

Anleihen

Ryanair nimmt Kurs auf die Börse: Anleihe zur Finanzierung neuer Jets

Deutschlands zweitgrößte Airline hat eine Anleihe aufgestockt, um die Schrumpfkur bezahlen zu können #Air Berlin
 

Anleihen

Air Berlin holt sich 75 Millionen