Aluminium für ökonomische Lösungen

Ein wirtschaftlicher Werkstoff muss den größtmöglichen Nutzen für den Bauherrn und den Bewohner haben. Er muss vor allem durch seine Produkteigenschaften, seine Material- und Verarbeitungseigenschaften, seine Funktionsfähigkeit und durch die Kosten überzeugen.

Lange Lebensdauer dokumentiert Wirtschaftlichkeit
Bei all diesen Anforderungen punkten Aluminium-Konstruktionen, die die Marke ALU-FENSTER® führen. Sie sind eine wirtschaftliche Entscheidung, da sie lange Lebensdauer, minimale Wartung und stabilen Wert garantieren. Ein Umsetzungsbeispiel, das diese Aussage dokumentiert, ist das Bundesamtsgebäude in der Radetzkystraße in Wien, welches 1985 errichtet wurde. Nach 20 Jahren präsentiert sich dieses Bauwerk mit seiner wärmegedämmten Pfosten-Riegel-Fassade als wäre es erst vor wenigen Jahren errichtet worden. Der pulverbeschichteten Oberfläche der Aluminium-Profile konnten die Umwelteinflüsse auch in all diesen Jahren nichts anhaben.

Durch den Einsatz von Aluminium für Fenster, Türen, Portale, Wintergärten, Lichtdächer oder ganzen Fassaden, kann die wirtschaftliche Zielsetzung bestens erfüllt werden. Dies gilt sowohl für Bürogebäude, Einfamilienhäuser, Dachbodenausbauten, Wohnhausanlagen und Geschäftslokale.

Alu-Konstruktionen sind dauerhaft funktionsfähig
Die Basis dafür bilden Aluminium-Profil-Systeme, die die Marke ALU-FENSTER führen. Sie sind ein Zusammenspiel von modernster Profiltechnik mit speziell entwickelten Beschlägen und Zubehör sind. Aluminium-Konstruktionen sind dauerhaft funktionsfähig. Eine Systemgarantie gewährleistet dies über Jahrzehnte. Die erstklassige Qualität wird durch Prüfzeugnisse sichergestellt. Zu einem wirtschaftlichen Mehrwert kommt es durch die Wartungsfreiheit und durch das Entfallen von Instandhaltungsarbeiten. Besonders wichtig ist, dass Aluminium-Profile wieder verwertbar werden und dieses Recycling ohne Qualitätsverlust erfolgt.

Aktive Energiefassaden für Heizung und Kühlung
Wenn es um Wirtschaftlichkeit geht, dürfen alternative Energieerzeugungskonzepte nicht außer Acht gelassen werden. Auch hier bietet sich Aluminium als Werkstoff an. Aluminium und Glas ermöglichen aktive Energiefassaden, die sich auf innovative und dynamische Weise durch selbst regelnde Wärme- und Sonnenschutzmaßnahmenden wechselnden Licht- und Klimaverhältnissen anpassen. Sie werden damit den Bedürfnissen der Benutzer gerecht und senken zugleich den Energieverbrauch für Heizung, Kühlung und Beleuchtung. Zu diesen aktiven Energiefassaden zählen u. a. Fotovoltaikfassaden, Zweite-Haut-Fassaden, Fassaden mit automatisch gesteuertem Sonnenschutz, Lüftungsfassaden und Abluftfassaden.

Homepage mit interessanten Features
Ausführliche Informationen finden Sie unter www.alufenster.at. Diese Homepage
bietet viele interessante Features für die User. Diese reichen von allgemeinen Informationen rund um die Marke ALU-FENSTER® über einen umfangreichen Bauratgeber bis hin zu einem digitalen Prospekt, das in Sekundenschnelle das Zusammenstellen von wichtigen Informationen rund ums Bauen mit Alu-Konstruktionen ermöglicht.

Avaaz sammelt nicht nur online Millionen von Unterschriften, sondern begleitet seine Kampagnen oft mit öffentlichen Aktionen. In vielen Fällen, gerade bei globalen Anliegen, ist das von Erfolg gekrönt.
 

trend

Avaaz – Politik und Konzerne im Visier

 

trend

Berufsunfähigkeitsversicherungen – Prämienübersicht und Vergleich

Die Reichsten aller Kontinente

trend

Die Reichsten aller Kontinente